AllgemeinSchool NewsCorona-Update 07.09.2020

16. April 2020by Ines Wallum0
corona_1920x1200_Zeichenfläche 1

Informationen zum Schulstart 2020/2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

 

wir hoffen, alle hatten eine entspannte und schöne Ferienzeit und konnten den warmen Sommer in vollen Zügen genießen.

Seit Montag ist das Musikschulteam dabei, das neue Schuljahr vorzubereiten und wir freuen uns auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr.

Leider sind wir weiterhin mit Corona beschäftigt und sind verpflichtet, die Vorgaben des Gesundheitsamtes und der Regierung Oberbayern zu Beginn des Schuljahres weiterzugeben, die uns seit 2 Tagen vorliegen, und für die genaue Umsetzung zu sorgen:

Die Krankenkassen übernehmen für Lehrer*innen und ausdrücklich auch für Musiklehrer*innen die Kosten für die Conoratestung, die bereits – laut Pressekonferenz diese Woche – 50 % aller Lehrer*innen in Bayern vor Beginn des Schuljahres in Anspruch genommen haben, sehr empfohlen wird, aber freiwillig ist. Der überwiegende Anteil unserer Lehrer hat sich ebenfalls testen lassen, so dass wir von guten Voraussetzungen ausgehen können.

Wie vor der Ferien gelten außerdem weiterhin folgende Hygienemaßnahmen, die das Kultusministerium letzte Woche veröffentlicht hat. Hier das Wichtigste:

  • Vor dem Unterricht bitte unaufgefordert die Hände gründlich mit Seife aus dem Spender waschen.
  • Ob auf Fluren, in Treppenhäusern oder Toiletten – auf dem gesamten Unterrichtsgebäude gilt für alle die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Schüler, die auf weiterführende Schulen gehen und die kein Blasinstrument spielen,  müssen in den ersten beiden Wochen auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, um einer Corona-Ausbreitung zu Beginn des Schuljahres vorzubeugen. Schülern aus der Grundschule ist dies freigestellt, es sei denn die entsprechenden Instrumentallehrer*innen bestehen darauf.  Schüler*innen, die ein Blasinstrument spielen, sind durch eine Trennwand geschützt.
  • Die Unterrichtsräume werden laut „Rahmen-Hygieneplan“ des Kultusministeriums intensiv gelüftet, in dem alle 20 min. eine 10 min. Stoßlüftung durch vollständig geöffnete Fenster erfolgt.
  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette, Verzicht auf Körperkontakt, Vermeidung gemeinsame Nutzung von Gegenständen und Instrumenten, Reinigung des Klaviers nach jedem Unterrichtswechsel, kein Vierhändiges Klavierspiel.
  • Der Mindestabstand zwischen Schülern und Lehrern im Unterricht von 1,5 m, bei Gesang 2 m muss eingehalten werden.
  • Schüler*innen dürfen bei leichtem Schnupfen oder gelegentlichem Husten erst in den Unterricht, wenn sie 24 Stunden nach Auftreten der Symptome kein Fieber bekommen haben. Schwerer erkrankte Kinder mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen , Erbrechen oder Durchfall müssen auf jeden Fall zuhause bleiben.
  • Kultusminister Piazolo appelliert an die Eltern, erkältete Kinder im Zweifel lieber zuhause zu lassen.
  • Wird bei einem Schüler oder Lehrer Covis-19 nachgewiesen, werden beide für 14 Tage vom Unterricht ausgeschlossen, vom Gesundheitsamt wird Quarantäne angeordnet und zwei Test erfolgen am 1. Tag nach der Ermittlung sowie 5-7 Tage nach der Erstexposition.
  • Erkrankte Schüler*innen werden digital unterrichtet; dieser Termin wird je nach Lehrkraft zur regulären Unterrichtszeit oder zu einem anderen Termin – auch am Vormittag – angeboten.

Ich bin überzeugt, dass der Start sehr gut klappen wird, da wir ja bereits im Juni und Juli viel Erfahrung damit sammeln konnten, an Routine gewonnen haben und die Umsetzung erstaunlich gut funktioniert hat. Die Freude am Unterrichten und an den Schülern sollte wie jedes Jahr natürlich ganz an erster Stelle stehen und unsere Lehrer*innen freuen sich sehr, Ihre Kinder nach der langen Sommerpause wiederzusehen.

Herzliche Grüße und einen guten Start,

Heike Weckend und das Musikschulteam

 

Scheduled Allgemein School News

Leave a Reply

Kontakt

Musikzentrum Schondorf e.V.
Bahnhofstraße 44
86938 Schondorf am Ammersee

Öffnungszeiten

MO – DO: 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
MI: 17.00 bis 19.00 Uhr

Außerhalb der telefonischen Sprechzeiten ist der AB angeschlossen.
Während der Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Musikzentrum

Träger des Musikzentrums ist ein gemeinnütziger Verein

Vorstand

Nicolas Freiherr von Wolff (1. Vorsitzender)
Brigitte Treffler (2. Vorsitzende)
Lilo Bergstermann (Kassenwart)
Anke Neudel (Schriftführerin)
Nicole Noevers (Beisitzerin)
Sabine Hajek (Beisitzerin)