AllgemeinSchool NewsCorona-Update 07.06.2021

7. Juni 2021by Ines Wallum0
corona_1920x1200_Zeichenfläche 1

Gruppenunterricht ab dem 07.06.2021

Status: 07.06.2021
Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

wir hoffen, alle hatten schöne und erholsame Pfingstferien und konnten Kraft für unseren Endspurt sammeln.

Die Zahlen in Landsberg liegen heute sehr niedrig bei 10/100.000, so dass wieder jede Form von Unterricht möglich ist. So startet ab heute zusätzlich zum Einzelunterricht der Anfang des Schuljahres von Elternseite angemeldete Gruppenunterricht, unsere Ensembles, die Früherziehungskurse, der Musikgarten „Zauberflöte“  und auch das Vierer-IK wieder in Präsenz.

Wir mussten erneut einen Hygieneplan beim Gesundheitsamt für den Gruppenunterricht abgeben, den ich hier zusammenfasse:

Hygienekonzept des Musikzentrum Schondorf für den Präsenzunterricht im Einzel- und Gruppenunterricht  (7.06.2021):

  • Unsere Kinder waschen direkt vor dem Unterricht in unseren Räumen gründlich die Hände und ziehen die Schuhe vor der Tür aus. Wir bitten um kurze Fingernägel.
  • In allen Unterrichtsräumen gibt es ausreichend Desinfektionsmittel für Hände und Flächen bzw. die Instrumente.
  • Die Reinigungskräfte putzen von Montag bis Freitag täglich am Morgen unter genauen Vorgaben des Gesundheitsamtes die Räume. Statt Hand- gibt es Papiertücher und Seifenspender stehen zur Verfügung.
  • Lehrer und Schüler halten 2m Abstand untereinander.
  • Lehrer und Schüler tragen während des Unterrichts Masken.
  • Lehrkräfte für Blasinstrumente tragen Visiere oder unterrichten in den beiden Räumen, für die wir Plexiglastrennwände (220 auf 120 cm je Raum)  aufgestellt haben.
  • Die Lehrer sind angewiesen, die Räume alle 20 min für einige Minuten zu lüften.
  • Klavier: das Instrument wird am Anfang und Ende des Unterrichtstages fachmännisch von den Klavierlehrer*innen gereinigt, ebenso die Harfe, da es sich hierbei nicht um die eigenen mitgebrachten Instrumente handelt.
  • Wo räumlich möglich, haben wir Ein- und Ausgänge definiert.
  • Akut kranke Kinder und Lehrer dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Hier können wir kurzfristig auf Online-Unterricht umstellen.

Unsere Livekonzerte starten im PaterRupertMayerHaus im Juli 21 und wir freuen uns alle sehr, dass dies im laufenden Schuljahr doch noch möglich wurde.

Herzliche Grüße und einen guten Start in ein immer normaler werdendes Unterrichtsgeschehen,

Heike Weckend und das Musikschulteam

Status: 03.05.2021
Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

der Landkreis Landsberg-Ammersee hat heute eine Inzidenz von 67,3 und ist damit derjenige mit der niedrigsten Inzidenz in ganz Bayern.

Ab kommenden Montag, den 03.05.2021 starten wir wieder im Einzel – Präsenzunterricht, in dem wir hoffen dauerhaft bis zu den Ferien bleiben zu können. Sollte sich eine neue Situation ergeben, können Sie an dieser Stelle die neuen Regeln einsehen.

Die Impfquote bei unseren Lehrer*innen ist inzwischen weiter deutlich gestiegen und auch das zweimalige Testen pro Woche nehmen wir ab Montag wieder auf. Vollständig Geimpfte und Genesene müssen sich nicht mehr testen lassen.

Wir wünschen viel Freude im Präsenzunterricht und im persönlichen Kontakt zu unseren Lehrkräften.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,

Heike Weckend und das Musikschulteam

Status: 12.04.2021
Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

wir hoffen, alle hatten schöne und erholsame Osterferien, so dass wir am Montag wieder mit neuer Kraft alle Herausforderungen annehmen können. Aber im Vordergrund steht sicher die große Freude, weiter mit den Schülern im Einzel-Präsenzunterricht bleiben zu können.

Anhand von vielen E-Mails und Telefonaten mit Gesundheitsamt, Kultusministerium, Verbänden etc. stellt sich das Vorgehen der Bayrischen Staatsregierung ab heute, Montag, den 12.4.2021, folgendermaßen dar: Kultusminister Piazolo hat in der letzten Pressekonferenz den Umgang in Schulen ab kommenden Montag in Form eines sogenannten „magischen Vierecks“ erläutert, das Lehrer*innen und Schüler*innen ein noch höheres Maß an Sicherheit bieten soll:

  1. Hygienekonzept mit Maskenpflicht
  2. Inzidenzbremse
  3. Tests als eine Art Eintrittskarte für den Präsenzunterricht
  4. Impfungen

Zu 1. Unser bisheriges Hygienekonzept und die Maskenpflicht bleiben, wie bereits seit Monaten erprobt, erhalten und werden von unseren Lehrkräften konsequent eingehalten.

Zu 2. In allen Landkreisen oder kreisfreien Städten ist an Musikschulen und bei privatem Unterricht bei einer 7-Tages-Inzidenz > 100 grundsätzlich Distanzunterricht. Der Freitag vor jeder neu beginnenden Woche gilt als Maßstab, dafür, ob in der folgenden Woche Präsenz- oder Online-Unterricht stattfindet.  Am vergangenen Freitag lag die Inzidenz in Landsberg bei 88,1, so dass wir die komplette nächste Woche im Präsenzunterricht bleiben können. Würde sie theoretisch am darauffolgenden FR über 100 liegen, müssen wir wieder in den Distanzunterricht gehen.

Zu 3. Schulen: Ab kommenden Montag besteht an Schulen eine Testpflicht für Lehrer*innen und Schüler mindestens zweimal die Woche. Nur wer ein negatives Testergebnis vorweisen kannn, darf in die Schule oder Notbetreuung; dies ist ganz unabhängig vom Inzidenzwert.

Da unsere Schüler*innen und unsere Lehrer*innen, die gleichzeitig an Schulen arbeiten, bereits verpflichtend in ihren Schulen getestet werden, müssen wir als Musikschule sinnvollerweise nicht noch einmal testen. Unsere erwachsenen Schüler müssen sich vor dem Unterricht testen lassen und einen Negativtest mitbringen. Alle anderen Lehrer*innen müssen sich voraussichtlich 2x wöchentlich testen lassen.

Bei positivem Test muss im Anschluss ein PCR-Test beim Hausarzt oder in der Apotheke gemacht werden, so dass dies dem Gesundheitsamt übermittelt werden kann.

Zu 4. Mehrere unserer Lehrer*innen sind nun entweder über Impfzentren, Hausarzt oder bei einer Gemeinschaftsimpfung mit den Grundschullehrer*innen vor Ort in ihren Landkreisen geimpft oder haben Corona bereits durchgemacht. Ob dies dazu führt, dass diese keinen Test mehr machen müssen, ist noch nicht abschließend geklärt, daher bleiben wir konsequent auf der sicheren Seite. Unsere Ensembles, Früherziehungskurse und die Grundausbildung dürfen noch nicht im Präsenzunterricht abgehalten werden. Viele unserer Lehrkräfte machen diesen Gruppenunterricht daher online.

Am Ammersee gibt es inzwischen mehrere Testzentren, in denen man sich 2x wöchentlich kostenlos testen lassen kann:

  1. Ev. Kirchenzentrum Utting, Laibner Str. 20, 86919 Utting, Tele: 08806-2734, ohne Voranmeldung (MO, MI, FR, SA 7.00 bis 9.00 Uhr)
  2. Sportgaststätte TSV Schondorf, Bergstraße 10, 86938 Schondorf, ohne Voranmeldung (Mo + Do 8.00-10.00 h, Mi + Fr 16.00-18.00 h), eine gemeinsame Initiative von Physiotherapie Ammersee und Apotheke Schondorf

Wir halten Sie zeitnah auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße und einen guten Start in dieser Woche,

Heike Weckend und das Musikschulteam

 

Status: 23.02.2021
Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

soeben erreichen uns sehr gute Neuigkeiten: ab kommendem Montag, den 1. März 2021 dürfen Musikschulen wieder im Einzel- und Präsenzunterricht öffnen.

Große Freude über diese Öffnung in Bayern! Wie es mit den Früherziehungsgruppen weitergeht und wie es um den Zweierunterricht steht, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Auszug aus der Pressemitteilung:

In den Regionen, in denen die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100 nicht überschreitet, wird ab dem 1. März in Musikschulen Einzelunterricht wieder ermöglicht. Dabei ist der Mindestabstand zu wahren und – soweit das für das betreffende Musikinstrument möglich ist – von Schülern und vom Personal Maske zu tragen.

Aktuelle Informationen StMGP

Zusatzinfo: Ab März 2021 finden in unterschiedlichen Klassen über die nächsten Monate verteilt digitale Schülervorspiele per Zoom statt. Da wir noch nicht wissen, wann die Präsenzvorspiele wieder starten können und mit den digitalen Vorspielen – das erste fand bereits im Juli 2020 statt – sehr schöne Erfahrungen machen konnten, haben wir entsprechende Lizenzen erworben. Unsere Lehrer*innen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und den Zeitpunkt abstimmen. Damit haben unsere Schüler*innen ein Ziel, auf das sie motiviert hinarbeiten können. Unterstützt wurde das Projekt vom Rotary Club-Ammersee Greifenberg -Schondorf mit 1000 €. Unseren allerherzlichsten Dank dafür!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und zuversichtlich,

Heike Weckend und das Musikschulteam

 

Status: 14.12.2020
Guten Morgen, liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

seit heute ist der Landkreis Landsberg mit 200,3/100.000 Fälle/Einwohner Corona-Hotspot und damit greifen die entsprechenden Maßnahmen bereits vor dem Lockdown am Mittwoch:

  • Einen Tag nach dem Überschreiten der 200-Marke müssen die Musikschulen ihren Präsenzunterricht einstellen, das heißt ab DIENSTAG, den 15.12.2020, gehen wir in den Online-Unterricht.
  • Der Online-Unterricht findet zur selben Zeit statt, an dem der bisherige Präsenzunterricht war.
  • Der Zweierunterricht wird in Einzelunterricht aufgeteilt, hier bräuchte einer der beiden Schüler*innen einen neuen Termin, den Sie bitte direkt über die Lehrkraft vereinbaren können.
  • Das Instrumentenkarussell geht wie im Frühjahr in den 20 min. Einzelunterricht. Ihre Lehrkraft wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Termine zu vereinbaren. Die Instrumente für den neuen Block liegen desinfiziert und namentlich gekennzeichnet im Saal/EG des blauen Hauses in der Bahnhofstraße 44 in Schondorf für Sie zu folgenden Zeiten zur Abholung bereit: Mo-Do von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr.
  • Eine Bitte:  sorgen Sie dafür, dass bereits vor der Unterrichtszeit alles für den Online-Unterricht bereitsgestellt, installiert und justiert ist, so dass die Verbindung zeitnah steht und damit keine wertvolle Unterrichtszeit für Ihre Kinder verloren gehen.
  • Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, Ihre Lehrkraft zu kontaktieren, damit der Übergang vom Präsenz- in den Onlineunterricht optimal funktioniert. Gemeinsam werden wir das, wie im Frühjahr auch, wieder gut hinbekommen, zumal wir jetzt zusätzlich gemeinsame Standards für den Online-Unterricht formuliert und mehr Erfahrung haben.

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 14.12.2020

Da unsere vielen Weihnachtskonzerte dieses Jahr ausfallen müssen, haben wir für Sie einen musikalischen Adventskalender unter „Aktuelles“ auf unserer Website www.musikzentrum-schondorf.de eingestellt und wünschen Ihnen beim Anhören viel Freude. Auch die ehemaligen Schüler unserer Klavierlehrerin Monika Sutil, Levent und Ilia, die viele von Ihnen noch von den regelmäßigen Konzerten bei uns kennen, haben uns Beiträge geschickt.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Heike Weckend und das Musikschulteam

Scheduled Allgemein School News

Leave a Reply

Kontakt

Musikzentrum Schondorf e.V.
Bahnhofstraße 44
86938 Schondorf am Ammersee

Öffnungszeiten

MO – DO: 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

FR: 8.00 – 12.00 Uhr

Außerhalb der telefonischen Sprechzeiten ist der AB angeschlossen.
Während der Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Musikzentrum

Träger des Musikzentrums ist ein gemeinnütziger Verein

Vorstand

Nicolas Freiherr von Wolff (1. Vorsitzender)
Brigitte Treffler (2. Vorsitzende)
Lilo Bergstermann (Kassenwart)
Anke Neudel (Schriftführerin)
Nicole Noevers (Beisitzerin)
Sabine Hajek (Beisitzerin)